Mehr Ladesäulen, mehr Service: Compleo und Diebold Nixdorf schließen Partnerschaft

Partnerschaft begegnet wachsendem Markt für E-Mobilität mit Verstärkung der Services | Qualifizierte Techniker unterstützen europaweit und bedarfsgerecht bei Wartung und Betrieb | Funktionalität der Ladesäulen als Schlüssel der Mobilitätswende

Die Compleo Charging Solutions AG (Compleo), ein führender Komplettanbieter für Ladetechnologie in Europa, plant sein Serviceangebot rund um Wartung und Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs für Ladesäulenbetreiber in Europa weiter auszubauen. Bedingt durch die wachsende Ladeinfrastruktur steigt parallel die Nachfrage an Serviceleistungen für Ladestationen. Dieser Entwicklung begegnet das Greentech-Unternehmen aktiv: Durch eine strategische Kooperation mit Diebold Nixdorf gewinnt Compleo einen im Markt führenden Servicepartner. Bereits ab Anfang des Jahres sollen unter anderem erste konkrete Lösungs- und Servicekonzepte für Kunden sowie der Entwurf einer modularen Dienstleistungsplattform für den europäischen E-Mobilitätsmarkt gemeinsam erarbeitet werden. Nachdem ein Pilotprojekt bereits erfolgreich abgeschlossen wurde, soll langfristig ein breites Angebot an Managed Services für Ladesäulen für Elektrofahrzeuge geschaffen und zunächst deutschlandweit an ausgewählten Ladepunkten zur Verfügung gestellt werden.

Diebold Nixdorf ist einer der weltweiten Marktführer, der täglich für Millionen von Konsumenten "connected commerce" – die reibungslose Abwicklung von Geschäftstransaktionen in allen Vertriebs- und Servicekanälen von Banken und Handelsunternehmen - übernimmt. Als Innovationspartner für nahezu alle der weltweiten Top-100 Finanzinstitute und die Mehrheit der Top-25 global tätigen Handelsunternehmen liefert Diebold Nixdorf herausragende IT-Services und Technologien für die Zukunft der vom digitalen Wandel geprägten Handelswelt. Das Unternehmen beschäftigt rund 22.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten.

In einem ersten Schritt soll die Kooperation den deutschen Markt bedienen. Ziel beider Parteien ist es, ein umfassendes Servicekonzept zu etablieren und in Zukunft als führender europäischer Dienstleister für Ladestationen wahrgenommen zu werden. Während Compleo die benötigte Hardware, Software-Services und schlüsselfertige Komplettlösungen anbietet, wird Diebold Nixdorf Dienstleistungen wie Break&Fix, präventive Wartung, Helpdesk sowie Monitoring und Datenanalyse bereitstellen. Diese Synergien beider Unternehmen gewährleisten die Erfüllung von hohen Wartungsstandards, die insbesondere für den internationalen und überregionalen Kundenkreis eine elementare Anforderung darstellt.

Foto: Diebold Nixdorf
Foto: Diebold Nixdorf

Die Kooperation ergänzt das bestehende Service-Team von Compleo um weitere qualifizierte Techniker, um auch bei steigender Anzahl von Ladesäulen den Standard rund um Wartung und Betrieb europaweit zu garantieren. “Die E-Mobilität nimmt immer mehr Fahrt auf. Das spiegelt sich auch in der hohen Anzahl von Ladesäulen wider, die wir in den letzten Monaten und Jahren ausgeliefert haben. Immer mehr Betreiber schätzen zudem unser Angebot, sie bei Wartung und Betrieb zu unterstützen, insbesondere unsere internationalen Kunden, die zuverlässige und intelligente Services in ganz Europa benötigen”, sagt Jens Stolze, COO von Compleo. „Mit Diebold Nixdorf haben wir einen Partner gefunden, der unser bestehendes Servicenetz mit qualifizierten Technikern ergänzt und uns in die nächste Wachstumsphase begleitet. So profitieren unsere Kunden weiterhin von Kompetenz, europäischer Abdeckung und schnellen Reaktionszeiten. Gleichzeitig werden wir die Zusammenarbeit mit lokalen Dienstleistern und Partnern auf regionaler Ebene weiter intensivieren“, so Stolze weiter.

Mit Diebold Nixdorf plant Compleo sein Servicekonzept als Komplettlösungsanbieter für Ladeinfrastruktur in Europa auszubauen und es entsprechend den steigenden Kunden- und Marktanforderungen weiter zu verbessern. Mit der Erfahrung von Diebold Nixdorf in den Bereichen Datenanalyse, Ersatzteillogistik und Außendienst kann Compleo seinen Kunden neue, auf die Marktsegmente zugeschnittene Dienstleistungen anbieten.

Dr. Ulrich Naeher, Executive Vice President und Chief Commercial Officer von Diebold Nixdorf: „Das explosive Wachstum der Elektromobilität ist aufregend, bringt aber auch neue Herausforderungen für Gerätehersteller und -betreiber mit sich, die ihre Fähigkeit zur Überwachung und Wartung dieser neuen Ladeinfrastruktur skalieren müssen. Unsere Serviceorganisation kann sowohl Technologieanbietern als auch Einzelhändlern dabei helfen, erfolgreich an diesem schnell wachsenden Markt teilzunehmen, da wir über die Erfahrung, die globale Reichweite und die Fähigkeiten verfügen, sowohl AC- als auch DC-Ladeprojekte über den gesamten Lebenszyklus von der Strategie bis zur Umsetzung zu unterstützen.“

 

Über Compleo
Compleo Charging Solutions AG ist einer der führenden Komplettanbieter für Ladetechnologie in Europa. Das Unternehmen unterstützt seine Geschäftskunden mit seinen Ladetechnologien sowie seinen Ladestationen, der Software der Ladeinfrastruktur und bei Bedarf auch bei der Planung, Installation, Wartung und dem Service. Das Angebot von Compleo umfasst sowohl AC- als auch DC-Ladestationen. DC-Ladesäulen von Compleo sind die ersten eichrechtskonformen DC-Ladestationen im Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Dortmund, die Produktstätten befinden sich neben Dortmund auch in Paderborn. Dabei setzt der Hersteller auf Innovation, Sicherheit, Verbraucherfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit. Zu den Kunden zählen unter anderem Allego, Clever, E.ON, EWE Go, Comfort Charge GmbH (eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom), Siemens sowie mehr als 150 Stadtwerke in Deutschland. Compleo startete 2009 die Produktion der ersten Ladestationen. Das wachstumsstarke Unternehmen beschäftigt zurzeit mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Compleo ist im Segment Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A2QDNX9). Im April 2021 hat Compleo 100 Prozent der Anteile an der wallbe GmbH, der heutigen Compleo Connect GmbH, übernommen und im Januar 2022 100 Prozent der Anteile an der innogy eMoblity Solutions GmbH erworben. Mehr Infos unter: compleo-cs.de/

Über Diebold Nixdorf:
Diebold Nixdorf, Incorporated (NYSE: DBD) ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich des vernetzten Handels. Wir automatisieren, digitalisieren und transformieren die Art und Weise, wie Menschen Bankgeschäfte und Einkäufe tätigen. Als Partner der meisten der 100 größten Finanzinstitute der Welt und der 25 größten Einzelhändler weltweit verbinden unsere integrierten Lösungen digitale und physische Kanäle bequem, sicher und effizient für Millionen von Verbrauchern jeden Tag. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 22.000 Mitarbeiter. Besuchen Sie www.DieboldNixdorf.com für weitere Informationen

Pressekontakt

Compleo Charging Solutions AG
Ralf Maushake
Leiter Marketing & Kommunikation
E-Mail: r.maushake@compleo-cs.de
Telefon: +49 231 534 923 865

Compleo Charging Solutions AG
Sebastian Grabert, CFA
Leiter Investor Relations
E-Mail: s.grabert@compleo-cs.de
Telefon: +49 231 534 923 874

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über Compleo Charging Solutions AG

Compleo Charging Solutions AG ist einer der führenden Komplettanbieter für Ladetechnologie für Elektrofahrzeuge in Europa. Das Unternehmen unterstützt seine Geschäftskunden mit seinen Ladetechnologien sowie seinen Ladestationen, dem Back-End der Ladeinfrastruktur und bei Bedarf auch bei der Planung, Installation, Wartung und dem Service. Das Angebot von Compleo umfasst sowohl AC- als auch DC-Ladestationen. DC-Ladesäulen von Compleo sind die ersten eichrechtskonformen DC-Ladestationen im Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Dortmund, die Produktstätten befinden sich neben Dortmund auch in Paderborn. Dabei setzt der Hersteller auf Innovation, Sicherheit, Verbraucherfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit. Zu den Kunden zählen unter anderem Allego, Clever, E.ON, EWE Go, Deutsche Telekom, Siemens sowie mehr als 150 Stadtwerke in Deutschland. Compleo startete 2009 die Produktion der ersten Ladestationen. Das wachstumsstarke Unternehmen beschäftigt zurzeit mehr als 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit Oktober 2020 ist Compleo im Segment Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A2QDNX9). Im April 2021 hat Compleo 100 Prozent der Anteile an der wallbe GmbH, der heutigen Compleo Connect GmbH, übernommen. Mehr Infos unter: compleo-cs.de/

Compleo Charging Solutions AG
Oberste-Wilms-Straße 15a
44309 Dortmund
Deutschland